Samstag, 7. Juni 2014

[DIY] Eistee



Ein ganz einfacher Eistee für die heißen Tage.

Ich habe einen Apfeltee gekocht und ihn mit 3 Zitronenscheiben abkühlen lassen. Wenn er lauwarm ist, noch ein bisschen Zucker nach Geschmack dazu. Ich süße meistens mit max. 1 EL auf 1,5 l Tee. Zum Servieren einen Eiswürfel ins Glas geben und mit einer Zitrone dekorieren: fertig! :) Das klappt natürlich mit jeder beliebigen Teesorte.

Ein Tipp für unterwegs: Den Eistee in eine Flasche füllen und über Nacht ins Gefrierfach legen. Im Laufe des Tages taut der Inhalt auf und man hat lange eine eiskalte Erfrischung.

Lasst es euch schmecken und genießt die heißen Tage.

Kommentare:

  1. ein tolles rezept
    ich will immer eistee machen aber es schmeckt nie so wie es soll :D

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. Danke! :)

    Ich habe es auch schon mit dem klassischen Eistee versucht: Schwarzer Tee + Zitrone. Da merkt man allerdings beim Süßen, wie viel Zucker in den fertigen Eistees stecken muss, wenn man nur ansatzweiße an den Geschmack kommen möchte. =/

    AntwortenLöschen