Sonntag, 22. Juni 2014

Tassenkuchen


Ich habe letztens beim Einkaufen diesen Tassenkuchen entdeckt und war begeistert. Manchmal hat man einfach Lust auf ein kleines Stück Kuchen und extra dafür einen ganzen Kuchen backen ist auch mir zu aufwendig. Da kam mir dieses kleine Tütchen sehr recht, auch wenn ich normal kein Fan von Fertig-Backmischungen bin. 

Zunächst vermischt man das Pulver mit 50 ml Milch in einer Tasse.


Dann stellt man den Teig in die Mikrowelle und lässt ihn ungefähr eine Minute veu der maximalen Wattzahl "backen". 



Und schon ist der schnelle Mikrowellen-Tassenkuchen fertig. Allerdings muss ich sagen, dass mir schon wenige Löffel von dem Kuchen gereicht haben. Das kann auch an der Sorte gelegen haben, aber die ganze Tasse hätte ich nicht geschafft.


Es ist aber eine tolle Idee, wenn man wirklich mal spontan Lust auf einen Schokokuchen hat und keine Zeit/Lust zu backen hat. Oder auch wenn mal überraschend Besuch vorbei kommt. Dafür würde ich den Teig einfach auf Espresso-Tassen verteilen.

Kommentare:

  1. Hey, du hast einen richtig schönen Blog.
    Ich würde mich total freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust und vielleicht gewinne ich ja eine neue liebe Leserin dazu. Behalte deinen Blog ab jetzt im Auge :)

    Liebe Grüße
    Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Idee und sieht auch mega lecker aus :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen