Donnerstag, 7. August 2014

Brandnooz Box Juli

Heute kam die Brandnooz Box Juli und löste schon im Vorfeld Beschwerden aus. Manchmal wundere ich mich, wieso Leute ein Abo so einer "Überraschungsbox" abschließen und sich dann über den Inhalt aufregen. Die Juli Box kam erst diese Woche, da es bei der Themenbox "Bella Italia" zu Lieferschwierigkeiten eines Produktes gekommen war - dadurch hat sich alles verschoben. Skandal! Die Box wurde sehnsüchtig erwartet und sofort auf der Brandnooz-Facebook-Seite zerrissen. Ich habe das Schlimmste erwartet und mich am Ende sehr über die Box gefreut. Nochmal für alle: Der Inhalt ist und bleibt eine Überraschung. Manche Dinge gefallen einem - andere wieder nicht. Aber man testet eben auch mal etwas Neues. Etwas, das man sich nie selbst kaufen würde und wird am Ende doch überrascht, wie gut das Unbekannte sein kann. Und jetzt zur Box! :)

Oettinger Fassbrause
 
Jules Mumm Plus

Lay's Deep Ridged
Manner Mio!

Shatler's Cocktail

Wer in seiner Box keinen Alkohol haben möchte, hat diesmal eine Flasche "Papa Türk" bekommen. Diese war auch gleichzeitig das Zusatzprodukt der goodnooz Box. Außerdem gab es in jeder Box eins von fünf Überraschungsprodukten. Zur "Auswahl" standen Milka Toffee, Shatlers Cocktails akoholfrei (zwei Sorten), Tyme Out oder Afroot Sutherlandia. Und ich hatte *trommelwirbel* sogar zwei Produkte. Yuuuhuuu!!!

Afroot Sutherlandia

Und der Energydrink vom Bachelor 2013!!!

Was habe ich mich gefreut. Ich habe mich schon immer gefragt, wie und ob das Zeug schmeckt. Natürlich habe ich es sofort kalt gestellt und lasse es nun über Nacht richtig durchkühlen. Ich bin gespannt und berichte, ob Tyme Out von mir eine Rose bekommt!!! :D


1 Kommentar:

  1. Die Box hätte mir sehr gut gefallen :)
    Tolle Produkte

    Lg Nadine

    AntwortenLöschen